historic RhB
Newsleser

Neue Wagenremise in Samedan

30.04.2017

Grund zur Freude

Der elegante Holzbau am südöstlichen Ende des Bahnhofareals Samedan bietet fortan einem Teil des nostalgischen Wagenparks Schutz vor der rauhen Witterung.

Im Anschluss an die Delegiertenversammlung von historic RhB konnte die gutgelaunte Teilnehmerschar die Einstellhalle offiziell einweihen. Der Eröffnungsakt erfolgte mit der Enthüllung der «hippschen Wendescheibe». Dieses historische Eisenbahnsignal stand während einigen Jahrzehnten bei der Station Celerina und diente der Bahnsicherung. Die mit einheimischer Föhre erstellte 65 Meter lange Halle besticht durch ihr filigranes Aussehen und lässt den langen Baukörper nach aussen kleiner in Erscheinung treten. 18 historische Wagen können künftig auf den zwei Geleisen abgestellt werden.

Die Baukosten betrugen knapp 1 Mio. Franken. Dank vielen Spenden von Privatpersonen und kantonalen Institutionen konnte dieses Bauwerk realisiert werden. Ein weiterer Meilenstein zum Erhalt der «rollenden RhB-Kulturgüter» ist gesetzt!

 

Fotos:  Christoph Benz

 

 


Zurück