historic RhB
Newsleser

Ein Dach für die berühmteste RhB Lok

05.09.2017

Schutz vor der Witterung

Die Krokodi-Lokomotive Ge 6/6 I Nr. 407 stand von 1922 bis 1986 in den Diensten der Rhätischen Bahn und legte rund 4.2 Mio. Kilometer zurück. Ihren «Lebensabend» verbringt die Lok vor dem Bahnmuseum Albula in Bergün. Um sie vor der Unbill der Witterung besser zu schützen, kann die Lok im September 2017 in einen speziellen Unterstand verschoben werden. 

Weitere Schritte sind die Restaurierung der «407» sowie die Zuleitung einer weiteren historischen Lokomitve. 

Bilder: Tibert Keller und Patrick Cavelty (Flugaufnahme)


Zurück