historic RhB
Newsleser

Der neue Bahnhof St. Moritz

23.09.2017

Am 26.8.2017 wurde der neue Bahnhof von St. Moritz durch RhB-Direktor Renato Fasciati mit Politprominenz und viel Musik eröffnet. Als Höhepunkt durchbrach der erste «InterRegio» eine Mauer aus Kunststoffquadern. Auf grosses Interesse stiessen die schönen Mosaik-Bilder in der neugestalteten Personenunterführung, welche aus 2.2 Millionen Mosaiksteinchen zusammengesetzt worden waren.

In Zusammenarbeit mit dem Club 1889 verkehrte ein Dampfzug mit der Dampflok «Heidi», natürlich mit bewirtetem «Filisurer-Stübli», sowie dem frisch durch die RhB restaurierten B 2060. Es zeigte sich bereits früh ab: Der Ansturm auf den Dampfzug war gross. Bei der letzten Runde hätte man die Sitzplätze dreifach belegen können, es mussten sogar Gäste abgewiesen werden. Den Club 1889 freut's: einmal mehr war zu sehen, wie gross das Interesse bei jung und alt für historische Züge ist. Der Club 1889 betreute zudem den eigenen Souvenirstand und war mit eigenem Bernina-Bahn-Ausstellungszug samt bewirteter «Bucunada» und «F 4004» anwesend. Das Catering-Team hat wiederum grosse Arbeit geleistet.


Zurück