historic RhB
Newsleser

Bonjour Bernina

16.09.2018

Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Museumsbahn «Blonay – Chamby» fand im Saanenland und in der Westschweiz am vergangenen Wochenende ein nicht alltägliches Zusammentreffen ehemaliger Lokomotiven der früheren «Berninabahn» (heute RhB) statt. Die zahlreichen Bahnfreunde aus aller Herren Ländern liessen sich dieses einmalige Ereignis nicht entgehen und verfolgten die zwei Sonderzüge auf ihrer Fahrt von Montreux und Bulle nach Gstaad.

 

Die Bernina-Lokomotive «Ge 4/4 Nr. 81» befindet sich seit 1970 bei der Museumsbahn oberhalb von Montreux und wurde während einer 10-jährigen Restaurierung wieder Instand gestellt. Für die zweite Jungfernfahrt der inzwischen 102 Jahre alten Lokomotive statteten zwei Lokveteranen aus Graubünden einen Besuch in der Westschweiz ab. Das «Ber-nina Krokodil» aus dem Jahre 1927, die «Ge 4/4 Nr. 182» sowie der «Asnin Ge 2/2 Nr. 161» (Jahrgang 1911) gaben dem Ganzen einen würdigen Rahmen. Die Ausflüge ins Saanenland mit diesen RhB-Lokomotiven sorgten für entsprechendes Aufsehen und stiessen bei den Reisenden wie auch bei den Fotografen auf grosses Interesse.  

 

Am Wochenende vom 22./23. September 2018 erfolgt der Abschluss dieser einmaligen Veranstaltung.

Fotos: Alain Candellero, Michaela Rapp und Sandro Triacca

 


Zurück